Deutschlandpokal der Hansajollen 2019

Dieses Jahr fand das Jahrestreffen der Hansajollen auf der Ostsee statt. Im Rahmen der vom Freundeskreis klassischer Yachten unterstützten Max-Oertz-Regatta starteten insgesamt 12 Hansajollen zur jährlichen Regatta. Austragungsort des zum 19. Mal stattfinden Klassiker-Treffens ist der Stadthafen von Neustadt/Holstein. Das Ambiente im alten Stadthafen und die Organisation des Teams vor Ort waren perfekt und es hat viel Spaß gemacht. Am ersten Wettfahrttag gab es zwei Up- and Downkurse. Dieslief bei uns richtig gut und wir wurden am Ende 6. der 12 Boote. Auf Grund des Windes mit zum Teil 5bft konnten zwei Hansajollen unter anderem anderem wegen eines Verlustes des Mastes die zweite Wettfahrt nicht zu Ende segeln.

„Deutschlandpokal der Hansajollen 2019“ weiterlesen

Aufriggen

Eine halbe Stunde hat die kleine Tauchpumpe gebraucht. Es war doch einiges an Wasser im Boot. Den ganzen Samstag ist Wasser nachgelaufen und auch heute war Flyt noch nicht wieder ganz dicht. Es bildete sich nach dem Abpumpen aber nur ein kleiner Rinnsal. Dies wird nächste Woche auch noch verschwunden sein. „Aufriggen“ weiterlesen

Kranen

Was für ein schöner Tag zum Kranen. Die Temperaturen liegen über 20 Grad Celsius, die Sonne strahlt vom Himmel und im Hafen ist es noch komplett ruhig und leer. Am letzten Montag wollte ich eigentlich schon ins Wasser, aber unser Kran streikte und wurde leider heute erst repariert. Umso besser, jetzt konnte ich halt im T-Shirt werkeln und musste nicht am Montag bei deutlich einstelligen Temperaturen schlottern. „Kranen“ weiterlesen

Letzte Arbeiten im Winterlager

Das war doch wohl etwas zu viel Sonne, die ganze Zeit zu warm und zu wenig Schutz an den Seiten. Etliche Planken haben derart gearbeitet, dass die Plankenfugen ordentlich aufgerissen sind und zum Teil mit Wasser Hinterlaufen waren. Zuerst stand die Frage im Raum, ob es nur eine Arbeit an der Lackoberfläche werden wird, oder ob die Struktur einiger Planken derart geschädigt wurde, dass mehr gemacht werden muss. Also auf jeden Fall eine Aufgabe für den Bootsbauer.

„Letzte Arbeiten im Winterlager“ weiterlesen

Absegeln

Nun ist der Herbst doch endlich angekommen. Am letzten sonnigen Tag habe ich mich kurzfristig durchgerungen, diese schöne Saison zu beenden. Noch ohne Regen und bei angenehmen Temperaturen geht es zum Kran. Welch ein Glück, in den darauffolgenden Tagen ist das Wetter herbstlich kühl und nass. Die Entscheidung war goldrichtig… „Absegeln“ weiterlesen

Elbe-Tour 2018

Am zweiten Augustwochenende fand wie in jedem Jahr auf der Außenalster die Hamburger Summer Classics statt. Zum zweiten Mal nahm ich mit meiner Hansajolle an der Veranstaltung teil. Leider waren die Windverhältnisse am Samstag so ungemütlich, dass sich die Regattaleitung nicht zu einem Start der Boote entscheiden konnte. Als Ausgleich gab es dann am Sonntag drei kurze Wettfahrten bei besten Bedingungen. Mit einem zweiten Platz in der Gruppe der Hansajollen (28. Platz von insgesamt 64 gestarteten Booten) war ich mit dem Abschneiden sehr zufrieden. Die neuen (gebrauchten) Segel machen doch viel aus. Da ich ohne Vorschoter angereist bin, war ich über das kurzfristige Einspringen eines Clubmitgliedes sehr froh. Am Sonntagabend ging es dann zusammen mit der Hansajolle von Dirk und einem 15er Jollenkreuzer durch die Binnenalster, dem Rathaus-Fleet und die beiden Schleusen auf die Elbe hinaus. Dies war die erste Bewährungsprobe des neuen Elektroaußenborders, der seit diesem Jahr als Ersatz für den geklauten Benziner seinen Dienst am Heck erledigt. „Elbe-Tour 2018“ weiterlesen

Kleinigkeiten

Was für ein Sommer! Und Flyt steht hoch und trocken Inder Halle… Nachdem in diesem Jahr zuerst der Familienurlaub an der Reihe war, kommt der Ausglug mit dem Boot später dran. Die Sonne und die Wärme arbeiten ganz ordentlich am Holz. Nach 14 Tagen Abwesenheit stand diesmal doch etwas Wasser in der Bilge. Einige Plankenfugen haben sich ein wenig geöffnet. „Kleinigkeiten“ weiterlesen